Was Ihr Kind Lernen Kann, Von Anti-Pornographie-Bücher

Wenn Sie schon einmal daran gedacht haben, dass Ihr Kind könnte eine illegale Download von einer Peer-to-Peer-Website bekommen, können Sie sicher sein, dass Ihre jugendlich ihre eigenen Computer nicht verwenden, es zu tun. Dies liegt daran, Pornografie mit Jugendlichen technisch nicht illegal ist und es nicht unter der Kategorie der Kinderpornografie nicht kommen, weil das Gesetz als mit pornografischen Bildern von Kindern der Kinderpornografie definiert, die ohne deren Zustimmung veröffentlicht werden.

„Teen porn“, wie durch die gemeinsame Definitionen von Pornographie = Frauen im Alter zwischen 18 bis 25 verstanden, die nicht aussehen wie sie drogenabhängig sind. In der Tat, „teen“ würde einen Begriff für „jung aussehende“ sein. Also in der Tat, „teen porn“ würde ein Begriff für eine „vernünftige aussehenden“ Frau verwendet werden. Haha! !

Nun, zurück auf das Problem des „porn“. Es ist wahr, dass einige Teenager Pornografie Nacktheit oder Grafiken enthalten. wetten, Sie können jedoch, dass diese Bilder sehr explizit sind, weshalb viele Websites, die Pornografie mit Jugendlichen anbieten, sind im Internet nicht erlaubt gebucht werden.

Dabei spielt es keine Rolle, ob die Bilder auf der Website legal sind oder nicht. Es bleibt die Tatsache, dass es nichts Sexuelles über diese Bilder ist, und es ist illegal, Bilder von Erwachsenen in einer Weise zu verteilen, die Verlegenheit, Demütigung oder Ärger verursachen würde.

Allerdings Bilder, die illegal sind, sind nicht unbedingt schädlich. Zum Beispiel, wenn ein Elternteil eines Jugendlichen aufgefangen wird ein nacktes Bild ihrer Teenager, um ihre eigenen Computer heruntergeladen werden, das ist ziemlich harmlos. Aber wenn der gleiche Teenager gefunden hatte, eine Website, die ihre Teenager-Pornografie mit den Bildern wurde und bietet so verschwommen, dass sie dann in der Schule nehmen und setzen sich mit anderen Studenten, dann kann die Strafe ernster worden. In der Tat haben viele Schulen begonnen geradezu solche Sites zu verbieten.

Wie Sie sehen können, sind nicht immer geschadet Jugendliche durch Pornografie Online beobachten. Es ist nur so, dass sie nicht über die Gefahren der das Herunterladen von Bildern von Nacktheit oder grafische Bilder sexueller Natur gelehrt werden. Es ist schwer zu glauben, dass alle diese Informationen nicht zu unserer Jugend gelehrt wird.

Aber die meisten Eltern wollen nicht über Porno mit ihren Kindern zu sprechen, weil es sein kann peinlich oder beängstigend. In der Tat könnte es sogar machen sie sich schämen oder verlegen. Es könnte das letzte, was sie wollen, um ihre Kinder zu sagen, aber es ist sicherlich ein Thema, das sie kennen sollten.

Es gibt viele gute Gründe, dies zu tun. Einige Eltern denken, dass ihre Kinder über Pornografie durch erzählen, werden sie besser verstehen und in der Lage seine Gefahren zu erkennen, wenn ihr eigenes Kind es nicht verwendet. Andere denken, dass der beste Weg zur Bekämpfung von Pornografie mit Jugendlichen ist, um ihre Kinder darüber zu reden. Sie wollen ihre Kinder wissen, was sie tun, wo sie sie sehen, wie sie haben es und warum es falsch ist.

Wenn Sie erwägen, Ihr jugendlich ein Anti-Pornografie Buch bekommen, stellen Sie sicher, dass Sie dies tun, bevor Ihr Kind alt genug, um zu wissen, was zu sagen.